Lisa Seelig

Foto: Jennifer Fey
Foto: Jennifer Fey

Jahrgang 1979, arbeitet als Redakteurin bei EDITION F. Dort erscheint auch ihre Kolumne Familie und Gedöns.

Vorher hat sie als freie Autorin und Reporterin und als Onlineredakteurin bei Neon gearbeitet, ihre Texte erschienen u.a. in der Süddeutschen Zeitung, Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Tagesspiegel am Sonntag, Neon, dummy, auf Spiegel Online und Zeit Online.

2010 erschien ihr erstes Buch, die Kolumnensammlung Wer Ja sagt, muss auch Onkel Horst einladen, im Deutschen Taschenbuch Verlag. Gemeinsam mit Elena Senft hat sie zwei Bücher geschrieben: „Wir waren jung und brauchten das Gel - das Lexikon der Jugendsünden“ und „Sorry, hier sitzt schon meine Tasche“, beide erschienen im Fischer Verlag. 2013 erschien ebenfalls bei Fischer „,Da wächst du schon noch rein!´ Die schönsten Sätze aller Eltern, die es nur gut meinen".

Sie wird von der Literaturagentur Landwehr&Cie vertreten.

Lisa Seelig hat Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin studiert und besuchte die Berliner Journalisten-Schule.

 

Twitter      Facebook

 

Lesen